ÖPNV

Ausbau und Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn


Große Teile der Bahnstrecken im Großraum Freiburg werden im Rahmen des Nahverkehrskonezpts "Breisgau-S-Bahn 2020" um- und ausgebaut sowie elektrifiziert. Betroffen ist auch die Kaiserstuhlbahn, deren Elektrifizierung im April 2017 auf dem ersten Planfeststellungsabschnitt "Kaiserstuhlbahn Ost" zwischen Bahlingen und Gottenheim beginnt.
 
Als größte Teilmaßnahme ist die Errichtung einer Oberleitungsanlage zur Elektrifizierung der Strecke geplant. Aufwendige Projekte sind ebenso der Ausbau des Bahnhofs Nimburg zum Kreuzungsbahnhof sowie die Gleisabsenkung unter den Straßenüberführungen der B 31 und L 115. Darüber hinaus sollen die Leit- und Sicherungstechnik erweitert und die Bahnsteiglängen auf 105 Meter vereinheitlicht werden. Maßnahmen sind zudem im Wirtschaftswegenetz sowie an den Gleisen vorgesehen. 
 
Die SWEG Schienenwege GmbH beginnt im April 2017 mit den Arbeiten zur Errichtung der Oberleitungsanlagen. 
 
Informationen zum Schienenersatzverkehr der SWEG erhalten Sie hier.
Informationen zum Projekt "Breisgau-S-Bahn 2020" erhalten Sie auf www.bsb2020.de
 

Busse und Bahnen
im Kaiserstuhl und Schwarzwald – gratis!

Die KONUS-Gästekarte als Freifahrschein!

Wenn Sie bei uns übernachten, können Sie Busse und Bahnen auch für längere Strecken, kostenfrei im Kaiserstuhl und Schwarzwald nutzen. - Der optimale Gratis-Service für Ihre Wanderung, Ihren Ausflug oder Ihren Einkaufsbummel in der Stadt etc. - So einfach geht’s: Mit Ihrer Anmeldung bei Ihrem Gastgeber in Ihrem Urlaubsort, erhalten Sie die Schwarzwald-Gästekarte. Die Gästekarte ist mit dem KONUS-Symbol versehen und wird damit – neben vielen anderen Leistungen – zum Freifahrschein - Die KONUS-Gästekarte gilt im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes in allen Bussen und Schienenbahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Tourist-Information.

Glütigkeitsbereich KONUS

Hier gilt Konus PDF (852.6 kB)

Fahrplan

Fahrplan_ADB142.jpg