Freundeskreis Asyl

Liebe Bürger und Bürgerinnen,

in Bahlingen sind ca. 50 Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunftsländern (Kosovo, Serbien, Pakistan, Mazedonien und Rumänien) in zwei Gebäuden untergebracht.

Die Zuständigkeit dieser Gebäude sowie die Belegung liegt beim Landratsamt Emmendingen und wird auch von dort geregelt.

Seit einiger Zeit hat sich eine Gruppe Ehrenamtlicher zusammengefunden, die bereits tatkräftig durch unterschiedliche Hilfe die Flüchtlinge hier vor Ort unterstützen.

Seit März 2015 sowie nun in regelmäßigen Abständen trifft sich dieser Arbeitskreis im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung zum Austausch.

Es wurde schon viel in die Wege geleitet und es wurden verschiedene Arbeitsfelder gebildet.

In allen Bereichen wird noch Unterstützung benötigt und wir freuen uns über jede helfende Hand.

Koordination und erster Ansprechpartner im Freundeskreis Asyl ist Herr Fleitz und kann über folgende Mailadresse kontaktiert werden:

freundeskreis-asyl@bahlingen.de

Die Arbeitsfelder wären:

  • Patenschaften
  • Sprachförderung/Hausaufgabenbetreuung
  • Kindergarten und Schule
  • Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen
  • Fahrdienste (Einkäufe und Sonstiges)
  • Vereine (Freizeit,  Sport, Kultur)
  • Organisation von Sachspenden (Kleiderkammer)

Weitere Ansprechpartner

Landratsamt Emmendingen, Sozialbetreuung Herr A. Irsch, Tel. 07641-451-3503, a.irsch@landkreis-emmendingen.de
Gemeinde Bahlingen am Kaiserstuhl, Sachbearbeiterin Frau Weis, 07663/9331-14, weis@bahlingen.de
Koordinierungstelle von Caritas & Diakonie, Frau Link, Tel. 07641/9185-17,

 

Nächstes Treffen des Arbeitskreises:

voraussichtlich Mai 2017

genauer Termin wird bekanntgegeben